Am Tresen

Am Tresen

Der F.A.Z.-Gesprächspodcast

Maria Wiesner

Maria Wiesner © F.A.Z.

In Brandenburg aufgewachsen, wollte aber schon immer ins Ausland. Nach dem Abitur Studium der Germanistik, Italianistik und Journalistik inklusive Volontariat in Dresden, Leipzig, Florenz und Reggio di Calabria. Da es nicht nur ums Reisen, sondern immer auch ums Schreiben ging, verfasste sie währenddessen Reportagen und Reiseberichte für verschiedene Lokalzeitungen und Magazine. Nach dem Studium 2011 Umzug nach Frankfurt und kurzzeitiger Eintritt in die politische Redaktion der F.A.Z. Seit Juni 2013 als freie Journalistin von Frankfurt aus tätig, unter anderem Reportagen und Porträts für das Frankfurter Allgemeine Magazin und das Gesellschafts- und Politikressort der F.A.Z. Weitere journalistische Beiträge für BBC World Service, Deutschlandradio Kultur, New York Post sowie verschiedene deutsche Magazine. Zudem Buchbeiträge über Korrespondenten im Kalten Krieg und das Arbeiten als freie Journalistin. Sie lehrte an der Hochschule Darmstadt das Schreiben von Reportagen und Porträts. Zudem war sie seit 2013 als feste freie Mitarbeiterin für das Gesellschafts- und Stil-Ressort bei FAZ.NET sowie im RvD-Dienst tätig. Seit Juni 2016 Redakteurin im Ressort Gesellschaft bei FAZ.NET.

07. Mrz. 2019
von Timo Steppat und Maria Wiesner
3 Lesermeinungen

3
7481
 

„Wenn es humorlose Politiker gibt, dann sind sie immer in der SPD“

Am Tag, an dem islamistische Terroristen die Mitarbeiter der Satire-Zeitschrift „Charlie Hebdo“ 2015 erschossen, stand das Telefon bei Tim Wolff, dem Chef der deutschen Satire-Zeitschrift „Titanic“ nicht mehr still. Alle wollten mit ihm sprechen, Kamerateams standen vor der Redaktion Schlange. … Weiterlesen

07. Mrz. 2019
von Timo Steppat und Maria Wiesner
3 Lesermeinungen

3
7481

 

29. Nov. 2018
von Timo Steppat und Maria Wiesner
0 Lesermeinungen

6
9262
 

Spitzenköchin Schönberger über Fernsehköche, femininen Geschmack und Beschimpfungen am Herd

Mit 27 Jahren wird Sybille Schönberger Küchenchefin in einem Sternerestaurant. Das allein ist ungewöhnlich – es gibt nur eine Handvoll profilierter weiblicher Küchenchefs in Deutschland. Keiner glaubt, dass Schönberger den Stern im Guide Michelin, der wichtigsten Auszeichnung der Szene, halten … Weiterlesen

29. Nov. 2018
von Timo Steppat und Maria Wiesner
0 Lesermeinungen

6
9262