Stützen der Gesellschaft

Stützen der Gesellschaft

Leben, Bildung, Torten und sozialunverträgliches Spätableben unter Stuck und Kronleuchtern.

23. Jan. 2018
von Don Alphonso
Kommentare deaktiviert für Das Ende der Mittelmeerroute im Görlitzer Park

267
39191
 

Das Ende der Mittelmeerroute im Görlitzer Park

Um einen Feuerball rast eine Kotkugel, auf der Damenseidenstrümpfe verkauft und Gauguins geschätzt werden. Walter Serner, Letzte Lockerung Wenn man die Plantagen sehen will, in denen Afrikaner ihre Schulden bei den Schleppern abarbeiten, muss man in Sizilien nur etwas weg … Weiterlesen

23. Jan. 2018
von Don Alphonso
Kommentare deaktiviert für Das Ende der Mittelmeerroute im Görlitzer Park

267
39191

 

21. Nov. 2017
von Don Alphonso
712 Lesermeinungen

222
49088
 

Das schwarz-grüne Angebot, das man ablehnen kann

Male parta male dilabuntur Sehen Sie, es gibt zwei Arten von Journalisten auf dieser Welt:: Die einen haben solche gute Ideen für Politiker, die sie auf Wohnungssuche schicken wollen, und die anderen können sich das Schreiben leisten. Ich kann es … Weiterlesen

21. Nov. 2017
von Don Alphonso
712 Lesermeinungen

222
49088

 

14. Okt. 2017
von Don Alphonso
591 Lesermeinungen

191
32368
 

Separatismus als Dünger der guten Staaten

No dumb bastard ever won a war by going out and dying for his country. George S. Patton Also, wissen Sie, Sie kennen das vermutlich auch. Sie leben gedankenfrei und angenehm in den Tag hinein, die Sonne lacht vom Herbsthimmel, … Weiterlesen

14. Okt. 2017
von Don Alphonso
591 Lesermeinungen

191
32368

 

25. Sep. 2017
von Don Alphonso
1.041 Lesermeinungen

328
73793
 

Die Helden des Flüchtlingssommers als AfD-Schurken

Machn’S a Sondersendung Horst Seehofer Laut Frau Özoguz gibt es keine deutsche Leitkultur jenseits der Sprache. Darüber kann man diskutieren, aber bei mir daheim, auf dem Dorfe Gmund am Tegernsee, da gibt es schon eine Leitkultur. Die Trachtenträgerquote liegt am … Weiterlesen

25. Sep. 2017
von Don Alphonso
1.041 Lesermeinungen

328
73793

 

21. Aug. 2017
von Don Alphonso
527 Lesermeinungen

139
41357
 

Einige erquickliche Gedanken über Miete und Leibeigenschaft

Wer koa Haus hod, dem ko da Wind koan Ziagl vom Dachl wahn Bayerische Volksweisheit Natürlich habe ich, wie viele andere, erhebliche Probleme, eine Partei zu finden, die meine Wünsche als Volksmacht im Parlament vertritt. So bin ich bekanntlich der … Weiterlesen

21. Aug. 2017
von Don Alphonso
527 Lesermeinungen

139
41357

 

17. Mai. 2017
von Don Alphonso
534 Lesermeinungen

182
35601
 

Die gebaute Islamophobie im Alten Europa

Assimilation ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit Recep Tayipp Erdogan Kommen Sie mit mir noch ein paar Kilometer mit, über die Hügel meiner Teilzeitheimat nördlich von Siena, hinunter ins Tal hinter dem verlassenen Dorf des Patriarchats – über einen steilen … Weiterlesen

17. Mai. 2017
von Don Alphonso
534 Lesermeinungen

182
35601

 

27. Apr. 2017
von Don Alphonso
420 Lesermeinungen

168
53136
 

Die Schuld der 68er an der Kopftuchinvasion

Auch wenn man gut konsumiert, kann man dahinvegetieren. Rudi Dutschke Monte Carlo, St. Moritz, der Tegernsee – Sehnsuchtsorte verkaufen sich am besten, wenn sie an manchen Ecken so aussehen, dass Besucher und Bewohner mitunter innehalten, schauen, und sich sagen: Also … Weiterlesen

27. Apr. 2017
von Don Alphonso
420 Lesermeinungen

168
53136

 

17. Apr. 2017
von Don Alphonso
644 Lesermeinungen

237
104975
 

Eine neue Heimat für Grüne und Erdoganwähler

„Ihr könnt unseren Einzug in die Parlamente und der Polizei nicht verhindern. Wir ,Schwarzköpfe‘ werden die Parlamente erobern. Dann habt ihr hier nichts mehr zu melden.“ Öczan Mutlu soll das laut der Anzeige eines Polizisten 2001 bei einem Streit gesagt … Weiterlesen

17. Apr. 2017
von Don Alphonso
644 Lesermeinungen

237
104975

 

13. Apr. 2017
von Don Alphonso
589 Lesermeinungen

124
36040
 

Bereicherung durch Raub oder Sekundärtugenden

When his troubles will begin will be when by any chance something goes wrong with the governing machine. Meine Lieblingsbeschreibung des Deutschen an sich ist über 100 Jahre alt: In seinem Reisebuch “Three Men on the Bummel”, das eine Radfahrt … Weiterlesen

13. Apr. 2017
von Don Alphonso
589 Lesermeinungen

124
36040

 

31. Mrz. 2017
von Don Alphonso
547 Lesermeinungen

152
36019
 

Die Tutti Frutti des Brexits

She’s dressed in yellow, she says „Hello, Come sit next to me you fine fellow.“ Young MC – Bust A Move Tutti Frutti – Soft and Chewy steht auf der Süssigkeitenwerbung, die das knallgelbe T-Shirt der Frau vor dem Lebensmittelgeschäft … Weiterlesen

31. Mrz. 2017
von Don Alphonso
547 Lesermeinungen

152
36019

 

14. Mrz. 2017
von Don Alphonso
577 Lesermeinungen

133
29200
 

Maas und die Heimat der doppelspitzkegeligen Männer

Wenn die Demokratisierung weit genug fortgeschritten ist, dann endet sie im kommunistischen Zwangsstaat. Franz Josef Strauss Wissen Sie, unsereins hat in einer Region ohne Frank Castorf und Volksbühne keinen ideologischen Überbau, aus dem man sich hier ein Marxzitat und da … Weiterlesen

14. Mrz. 2017
von Don Alphonso
577 Lesermeinungen

133
29200

 

28. Feb. 2017
von Don Alphonso
565 Lesermeinungen

144
29906
 

Feudale Lösungen für kapitalistische Migrationskrisen

Manchen Menschen fehlen nur einige Laster, um vollkommen zu sein Marquise de Sévigné In Ausstellungen tritt die Geschichte überlegt und geordnet vor uns. In Palästen tritt sie prunkvoll auf, und in Kirchen versucht sie, den Betrachter spirituell für sich einzunehmen. … Weiterlesen

28. Feb. 2017
von Don Alphonso
565 Lesermeinungen

144
29906

 

04. Jan. 2017
von Don Alphonso
830 Lesermeinungen

342
64327
 

Keine Heimat für nafrionale Sozialisten

Die Tür, die Guten wie Bösen Eintritt gewährt, ist schlecht. Afrikanisches Sprichwort Sehen Sie, als Historiker hat man es nicht leicht mit Deutschland als Nation. Das Land, in dem wir leben, ist in seinen Grenzen gerade einmal rund 25 Jahre … Weiterlesen

04. Jan. 2017
von Don Alphonso
830 Lesermeinungen

342
64327

 

31. Dez. 2016
von Don Alphonso
355 Lesermeinungen

126
26965
 

Der süddeutsche Kulturkreis als Erklärung für soziale Nötigung

Om 30. Mai ist da Weidundagang, Leid fressds ois z´sam, mia lebm nimma lang. Es ist der 30. Dezember. Man sollte in der Wohnung sitzen, fröstelnd auf das eisige Grau dort draussen blicken, und heissen Tee trinken. Ich trinke tatsächlich … Weiterlesen

31. Dez. 2016
von Don Alphonso
355 Lesermeinungen

126
26965

 

24. Dez. 2016
von Don Alphonso
443 Lesermeinungen

139
29407
 

Coppa Parma in Zeiten des Terrors

Der Deutsche, bieder, fromm und stark, beschirmt die heil’ge Landesmark. Die Wacht am Rhein Nein, sagt sie, ich brauche nichts. Aber ein paar Kaminwurzen wären doch sicher nicht ganz falsch, oder, hake ich nach, und bekomme die Erlaubnis, welche mitzubringen, … Weiterlesen

24. Dez. 2016
von Don Alphonso
443 Lesermeinungen

139
29407