Comic

Comic

Diese Erzählform vereint das Beste beider Kunstwelten: Wort und Bild. Was man davon lesen und was man besser meiden soll, steht hier.

04. Jul. 2016
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

0
1043
 

Die Freak-Liga aus Österreich

Das hat uns unser Nachbarland schon mal voraus: Mit „ASH“ (Austrian Superheroes) verfügt die Republik Österreich über ein Superheldenquartett. Zwei Hefte sind bereits erschienen. Weiterlesen

04. Jul. 2016
von Andreas Platthaus
2 Lesermeinungen

0
1043

 

12. Apr. 2016
von Andreas Platthaus

3
825
 

Nachdem die Cloud einen Wolkenbruch erlebt hat

Brian K. Vaughan und Marcos Martin haben fürs Netz einen Detektivcomic geschaffen, der mit klassischen Motiven ins Jahr 2076 führt. Nun ist „The Private Eye“ auch als gedruckter Prachtband zu kaufen. Weiterlesen

12. Apr. 2016
von Andreas Platthaus

3
825

 

21. Jul. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die Liebesuntüchtigen

0
532
 

Die Liebesuntüchtigen

Eine Geschichte aus der Gegenwart, zwischen den Kulturen: Der englische Zeichner Glyn Dllon erzählt in „Das Nao in Brown“ vom Verzweifeln am anderen und an sich selbst. Und dann doch von einem guten Ende. Weiterlesen

21. Jul. 2014
von Andreas Platthaus
Kommentare deaktiviert für Die Liebesuntüchtigen

0
532

 

30. Jun. 2013
von Andreas Platthaus

0
1744
 

Vor den “Watchmen“ ist nach den „Watchmen“

Der Aufschrei, als der DC-Verlag die legendäre Superheldenserie „Watchmen“ neu belebte, ist verklungen. In Amerika sind in einem Jahr fast vierzig Hefte erschienen, in Deutschland kommen sie nun in acht Sammelausgaben heraus. Was hat das Ganze gebracht? Weiterlesen

30. Jun. 2013
von Andreas Platthaus

0
1744

 

03. Jun. 2013
von Andreas Platthaus

0
1305
 

Kapitän Nemo ist jetzt eine Frau

Der Meister der postmodernen Erzählens im Comic heißt Alan Moore. In seinem neuen Band „Nemo: Heart of Ice“ bringt er Poe, Lovecraft, „Citizen Kane“ und eine gehörige Portion Antiamerikanismus in einer irren Abenteuergeschichte zusammen. Weiterlesen

03. Jun. 2013
von Andreas Platthaus

0
1305

 

07. Jan. 2009
von Andreas Platthaus

0
304
 

Linientanz mit Edelgasen: Der deutsche Nachwuchsanimator Frank Josten

Deutsche Animatoren sind international sehr erfolgreich – nicht zuletzt auch dank der vielen Hochschulen, an denen man das Gewerbe erlernen kann. Doch was passiert, wenn der eigene Stil nicht auf akademische Gegenliebe stößt? Frank Josten kann ein Lied davon singen, obwohl seine Trickfilme auf die schönste Weise umsetzen, wofür die Bezeichnung "Animation" steht. Weiterlesen

07. Jan. 2009
von Andreas Platthaus

0
304